Slide item 1
Slide item 2
Slide item 3
Slide item 4
Slide item 5
Slide item 6
Slide item 7
Slide item 8
Slide item 9
Slide item 10

Auf dem berühmten Nürburgring ging es für Leipert Motorsport zum siebten und achten Lauf der ADAC GT4 Germany. Nach einer Unwetterwarnung und starken Regenfällen schafften es die beiden Youngster Luci Trefz und Morgan Haber trotz allem, am Samstag den dritten Platz der Juniorenwertung einzufahren.

Ein weiterer Siegespokal im Hause Leipert Motorsport! Beim 24-Stunden-Rennen der Belcar Series, das auf dem Circuit Zolder ausgetragen wurde, überzeugten die Wegberger zusammen mit dem Fahrerquintett Hoogaars, de Breucker, Lagrange, Kroes und Kox. Nach spannenden 24 Stunden feierte das Team den wohlverdienten Klassensieg des Lamborghini Huracan Super Trofeo EVO in der Klasse 3 und den 4. Gesamtrang.

Der Circuit Park Zandvoort lud vergangenes Wochenende die ADAC GT4 Germany zur Saisonhalbzeit ein. Obwohl die Strecke selbst für erfahrene Rennfahrer eine Herausforderung ist, meisterten die beiden Junioren Luci Trefz und Morgan Haber die Aufgabe souverän. Gleich zweimal positionierten sich die beiden Mini-Mamba-Fahrer in den Top-5-Rängen des Silver-Klassements.

Leipert Motorsport setzte beim vierten Lamborghini Super Trofeo Asia Event die Messlatte weit nach oben. Während die beiden Teamkollegen Wells und Kadoorie zweimal die Top-5-Ränge erreichen, erzielten Brendon Leitch und Jake Rattenbury im ersten Lauf den zweiten Platz in der Klasse und wurden zum Laufsieger der ProAm am Sonntag erklärt.