Slide item 1
Slide item 2
Slide item 3
Slide item 4
Slide item 5
Slide item 6
Slide item 7
Slide item 8
Slide item 9
Slide item 10

Mit Start der Saison 2011 und der Zusammenarbeit mit Reiter Engineering beginnt eine neue Ära für das Team um Ingo Leipert. Nach gutem Einstand in Dubai laufen die Vorbereitungen für die kommende Saison auf Hochtouren.

Fixiert wurde jetzt der Einsatz von jeweils 2 Lamborghini Gallardo LP600 GT3 in der FIA GT3 Europameisterschaft und der deutschen ADAC GT Masters. Beide Rennserien werden wieder im internationalen und nationalen TV zu sehen sein, wobei die Fans des ADAC GT Masters diese Saison wieder in den Genuss der Live-Übertragung aller Saisonläufe durch den deutschen Privatsender kabel-eins kommen.

Darüber hinaus visiert das Team die Teilnahme an der neuen Blancpain Endurance Series an, die u.a. auch das 24h Rennen in Spa (B) beinhaltet. Bei der neuen Langstreckenserie handelt es sich um eine Rückbesinnung auf die „alten" Werte des Langstreckensports. Während in der FIA GT3 und dem ADAC GT Masters nach wie vor 1-stündige Rennen mit einem gewissen „Sprint"-Charakter ausgetragen werden, bestehen die Veranstaltungen der Blancpain Endurance Series aus 3-Stunden Rennen. Bei diesen Veranstaltungen werden pro Fahrzeug 2 bis 3 Fahrer eingesetzt. Die Rennen werden in Deutschland voraussichtlich auf Sport1 zu sehen sein.

Mit diesen 3 Serien hat rhino's Leipert Motorsport einen anspruchsvollen Kalender für die kommende Saison zu bewältigen. So wird das Team vom Niederrhein im Jahr 2011 wohl in 10 Staaten innerhalb und außerhalb Europas vertreten sein (Portugal, Spanien, Frankreich, Italien, Österreich, den Niederlanden, Belgien, England, Russland und Deutschland).

Teamchef Ingo Leipert: „Durch die Blancpain Endurance Series werden wir jetzt noch ein weiteres „Highlight" in unseren Rennkalender aufnehmen können. Die Fahrerpaarungen der einzelnen Serien stehen derzeit noch nicht endgültig fest. Wir sind mit zahlreichen Kandidaten in Verhandlungen. Interessierte Fahrer für die verschiedenen Rennserien können weiterhin jederzeit mit uns in Verbindung treten. Wir erstellen momentan einen Testplan, um interessierte Fahrer zu sichten und den bereits feststehenden Piloten eine gute Saisonvorbereitung zu gewährleisten."

Termine 2011

ADAC GT Masters

24.-25.05.2011 Oschersleben (D)14.-15.05.2001 Sachsenring (D)11.-12.06.2011 Zolder (B)09.-10.07.2011 Nürburgring (D)13.-14.08.2011 Red Bull Ring (A)03.-04.09.2011 EuroSpeedway (D)17.-18.09.2011 Assen (NL)01.-02.10.2011 Hockenheim (D)  

FIA GT3

07.-08.05.2011 Algarve (PT)04.-05.06.2011 Silverstone (GB)02.-03.07.2011 Navarra (E)16.-17.07.2011 Paul Ricard (F)20.-21.08.2011 Smolensk Ring (RUS)15.-16.10.2011 Zandvoort (NL)

Blancpain Endurance Series

16.-17.04.2011 Monza (IT)21.-22.05.2001 Navarra (E)28.-30.07.2011 Spa (B)26.-27.08.2011 Magny-Cours (F)08.-09.10.2011 Silverstone (GB)