Slide item 1
Slide item 2
Slide item 3
Slide item 4
Slide item 5
Slide item 6
Slide item 7
Slide item 8
Slide item 9
Slide item 10

Beim Saisonauftakt der neu ins Leben gerufenen ADAC GT4 Germany sammelte Leipert Motorsport mit dem Junioren-Duo Morgan Haber / Luci Trefz die ersten Meisterschaftspunkte. In der Juniorenwertung erreichte das Duo am Sonntag den dritten Platz!

Wegberg, Deutschland – Montag, 29.04.2019

Im Rahmen des ADAC GT Masters startete vergangenes Wochenende zum ersten Mal auch die ADAC GT4 Germany. Mit 24 Startern ein volles Feld – und mitten drin der gelbgrüne Mercedes AMG GT4 von Leipert Motorsport – oder wie die Kommentatoren sagen „die MANN-Filter Baby-Mamba“. Mit Luci Trefz (17, Deutschland) und Morgan Haber (25, Australien) hat Leipert Motorsport das jüngste Fahrerduo im Feld, welches über das ganze Wochenende einen stetigen Aufwärtstrend zeigte.

Einen besseren Saisonauftakt hätte es für Leipert Motorsport nicht geben können: An dem verregneten Wochenende im italienischen Monza holten Marcus Paverud / Luci Trefz den ersten Klassensieg. Jan Kisiel / Max Koebolt feierten zwei Top-5-Erfolge.

 

Wegberg, Deutschland – Montag, 15.04.2019

Mit der Blancpain GT Series feierte auch die GT4 European Series als offizielles Rahmenprogramm vergangenes Wochenende ihr Saisondebüt auf dem italienischen Rennparcours Autodromo Nazionale Monza. Der Wettergott meinte es allerdings nicht gut mit den 35 Startern und öffnete die Himmelsschleusen für anhaltende Regenfälle.

Bei der Lamborghini Super Trofeo Asia in Sepang erlebte Leipert Motorsport einen Saisonauftakt, der mit Nervenkitzel gespickt war. Während man im ersten Rennen noch mit starken Regen kämpfte, eroberte das Fahrerduo Wee / Leitch am Sonntag das Podium des ProAm-Klassements.

 

Wegberg, Deutschland – Montag, 08.04.2019

Die Motorsportsaison 2019 ist eröffnet! Vergangenes Wochenende feierte die Lamborghini Super Trofeo sein Saisondebüt auf dem Sepang International Circuit in Malaysia. Mitten drin: Das Leipert Motorsport Fahrerduo Brendon Leitch (Neuseeland, 23) und Keong Wee (Singapur, 39). Auf 5,543 Kilometer Asphalt erkämpften sich die beiden zunächst ein solides Ergebnis in den Top fünf, ehe sie im zweiten Lauf von den Zuschauern umjubelt wurden.

Altbekannte und neue Gesichter bei Leipert Motorsport in der GT4 European Series: Neben Luci Trefz / Marcus Paverud verstärkt sich das erfahrene Team auch mit dem Duo Max Koebolt / Jan Kisiel. Mit den beiden Silver-Paarungen will Leipert Motorsport 2019 mit von der Partie sein, wenn es um die Vergabe des Meisterschaftspokals geht.

 

Wegberg, Deutschland – Sonntag, 03.03.2019

In weniger als sechs Wochen beginnt die neue Saison der GT4 European Series, die auch in diesem Jahr im Rahmen der Blancpain GT Series ausgetragen wird. Mit zwei neuen Fahrerpaarungen, die beide jeweils in der Silver-Kategorie an den Start gehen werden, rüstet sich Leipert Motorsport. Das Ziel für die neue Saison – klar definiert: Der Meisterschaftstitel!