Slide item 1
Slide item 2
Slide item 3
Slide item 4
Slide item 5
Slide item 6
Slide item 7
Slide item 8
Slide item 9
Slide item 10

Lamborghini Super Trofeo Europe/Asien/Middle East - Der spannendste Markenpokal der Welt

Die Lamborghini Blancpain Super Trofeo Europe wurde im Mai 2009 ins Leben gerufen und hat seitdem ein weltweites Publikum gewonnen. Motorsport-Enthusiasten und Profis zollen der Rennserie gleichermaßen Respekt. Im Jahr 2015 startet die Serie mit dem neuen Lamborghini LP 620-2 Huracán Super Trofeo und bringt wieder die Spannung auf einige der renommiertesten Rennstrecken in ganz Europa. Legendäre Strecken wie Monza, Spa-Francorchamps oder der Nürburgring sind Herausforderungen für Fahrer und Teams, während Überholmanöver und der unverwechselbare Sound der Lamborghini die Zuschauer fesseln.

http://squadracorse.lamborghini.com

24h Series by Creventic

Ziel der 24H SERIES ist die Ausrichtung von Langstreckenrennen, an denen (semi-)professionelle Fahrer, aber auch Amateurfahrer und Gentlemen Drivers teilnehmen können.

Die niederländische Agentur CREVENTIC ist Promotor der 24H SERIES, einer Reihe von Langstreckenrennen über zwölf oder 24 Stunden auf faszinierenden Rennstrecken in aller Welt. Zielgruppe der Rennen sind Amateurfahrer und Gentlemen Drivers, semi-professionelle Fahrer und Berufsrennfahrer. 

Eine weite Reihe von Tourenwagen, GT-Fahrzeugen und 24H-Specials (z.B. Silhouettenfahrzeuge) sind teilnahmeberechtigt, von kompakten Hatchbacks bis hin zu reinrassigen GT3-Boliden und speziell für den Rennsport gebaute Fahrzeuge. Eine bewährte Klassenstruktur und ein freizügiges technisches Reglement ermöglicht Teams die Teilnahme an den Rennen, ohne dass sie 

ihre Fahrzeuge für die 24H SERIES umbauen müssen. So können Kosten gespart werden.

Im Laufe der Zeit wurde das Veranstaltungspaket von CREVENTIC erweitert. 

Die aktuellen Rennen sind die Hankook 24H DUBAI, das erste Langstreckenrennen in der Golf-Region; die Hankook 12H ITALY-MUGELLO, die Hankook 12H ZANDVOORT, die Hankook 24H CIRCUIT PAUL RICARD, die 24H BARCELONA und die Hankook 12H BRNO.

http://www.24hseries.com

GT4 European Series

Das GT4-Format, das 2006 von der SRO Motorsports Group auf den Markt gebracht wurde, fuhr zunächst sowohl in der niederländischen Meisterschaft als auch in der deutschen VLN-Serie unter der Bezeichnung SP10. Das Preis-Leistungs-Verhältnis für PRO- und AM-Fahrer ist einer der wichtigsten Werte der GT4 European Series. Sein bewährtes Konzept hat seinen Platz in der internationalen Motorsport-Szene erobert. 2018 wird die GT4 European Series die einzige internationale SRO-organisierte GT4-Serie sein, die Silber-Silber-Fahrerpaarungen akzeptiert. Damit ist die GT4 European Series ein perfekter Schritt in Richtung GT3 für junge und talentierte Fahrer.

Basierend auf 20 Jahren Erfahrung, einschließlich mehr als einem Jahrzehnt mit GT4-Autos, führt SRO die Balance of Performance (BoP) der GT4 European Series, um faire Meisterschaftskämpfe für alle beteiligten Hersteller zu gewährleisten. Das gestiegene Interesse der Hersteller in den letzten Jahren hat zu einer breiten Palette von Fahrzeugen geführt, die in der GT4 European Series Rennen fahren dürfen, einschließlich des brandneuen Mercedes-AMG GT4.

Für GT4 hat SRO die gleichen Prinzipien verfolgt, die hochkarätige Meisterschaften wie die Blancpain GT Serie so erfolgreich gemacht haben, nämlich reduzierte Kosten, technische Fairness, dynamische Rennen mit Profi- und Amateur-Rennfahrern, günstige Standorte und eine freundliche Fahrerlageratmosphäre. Die Organisation verfügt über umfangreiches Wissen und hat die Genehmigung der FIA als International Series. Die GT4 European Series wird in dieser Saison an den Wochenenden der Blancpain GT Series teilnehmen und eine starke Medienpräsenz haben.

https://european.gt4series.com/gb_en/